Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde, 

es folgen aktuelle Informationen rund um die Corona-Krise und deren Auswirkungen auf den Vereinssport.

 

1.  "Nothilfefonds Sport" startet ab morgen

Der Senat hat gerade bekannt gegeben, dass ab morgen der "Nothilfefonds Sport" in Höhe von 5. Mio € an den Start geht. Dieser wird als nicht rückzahlbarer Zuschuss  ausgestaltet. Der "Nothilfefonds Sport" ergänzt als dritte Säule die Hamburger Corona-Soforthilfe sowie den "Förderkredit Sport" als Unterstützungsleistung.

Die Förderrichtlinien werden morgen im Laufe des Tages unter der Internetadresse der IFB (www.ifbhh.de) freigeschaltet. Jeder Verein, der wegen der Corona-Krise in Problemen steckt, sollte Anträge stellen!

Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren Kollegen Christian Poon (c.poon@hamburger-sportbund.de) kurz informieren, wenn Anträge gestellt wurden. Das hilft uns einen Gesamtüberblick zu behalten. Vielen Dank!

 

2. Wo finde ich aktuelle Infos:

Der HSB veröffentlicht neue Informationsstände in den kommenden Tagen schnellstmöglich auf seiner Homepage: https://www.hamburger-sportbund.de/schlagworte/corona den  Social-Media-Kanälen (Twitter: @HamburgerSport und Facebook: @HamburgerSportbund) und per Vereinsmailing.

 


Beste Grüße aus dem Haus des Sports,
Maarten Malczak

-----------------------------------------------------------

Maarten Malczak
Referatsleitung Politik und Kommunikation
Hamburger Sportbund e.V.
Schäferkampsallee 1, 20357 Hamburg
Tel. 040/41908-279
Fax. 040/41908-230
m.malczak@hamburger-sportbund.de
www.hamburger-sportbund.de
www.hausdessports.de